Deutsche Bank

Personalbericht 2016

Regionale Maßnahmen und Mitarbeiternetzwerke

Die Deutsche Bank hat 2016 verschiedene regionale Veranstaltungen und Initiativen zur Förderung eines vielfältigen und wertschätzenden Arbeitsumfelds durchgeführt oder unterstützt:

  • Die Bank feierte in Berlin das zehnjährige Bestehen der „Charta der Vielfalt“, zu deren Gründungsmitgliedern sie zählt. Hierbei handelt es sich um eine Unternehmensinitiative, um die Vielfalt in Unternehmen und Institutionen in Deutschland zu fördern. Bundeskanzlerin Angela Merkel ist Schirmherrin der Initiative.
  • In den USA wurde das sechste, jährlich stattfindende Symposium und die virtuelle Jobbörse von „Veterans on Wall Street“ unterstützt. Ziel der Veranstaltung ist es, Veteranen des US-Militärs Arbeits- und Entwicklungsangebote anzubieten.
  • Ferner unterstützte das Unternehmen die gemeinnützige britische Organisation Autistica dabei, den Prototyp einer App für Autisten zu entwickeln, damit diese ihre Alltagshemmnisse durch kontinuierliche Beobachtung ihrer Stimmung und psychischen Verfassung mithilfe eines Softwaretagebuchs besser bewältigen können.
  • Die Bank bietet Mitarbeitern ein breites Spektrum von internen Netzwerken zu einer Vielzahl von Themen. Dazu gehören auch Angebote für Mitarbeiter mit Migrations- oder multikulturellem Hintergrund sowie Netzwerke zu Familienthemen. In Deutschland startete beispielsweise eine neue Initiative, die sich mit den Belangen berufstätiger Väter beschäftigt.
  • dbEnable ist ein weiteres Mitarbeiternetzwerk, das sich mit den Themen Behinderung und Integration am Arbeitsplatz befasst. In Deutschland arbeitet der Personalbereich ferner eng mit der Schwerbehindertenvertretung zusammen. Der Anteil der Mitarbeiter mit Behinderung in Deutschland erhöhte sich im Jahr 2016 auf 3,9 %, da hierauf im Rahmen der laufenden Restrukturierungsmaßnahmen ein besonderes Augenmerk lag. Zudem hat die Bank ihre langjährige Zusammenarbeit mit Behindertenwerkstätten weiter ausgebaut, in denen Menschen mit Behinderung Beschäftigungsmöglichkeiten angeboten und damit ihre Einstellungschancen verbessert werden.

Behindertenanteil (Deutschland)

 

2016

2015

2014

2013

2012

Deutschland ohne insbesondere Postbank und BHF (veräußert 2014). DB Investment Services 2016 erstmals einbezogen, Sal. Oppenheim 2015 erstmals einbezogen

Besetzte Pflichtarbeitsplätze einschließlich Gleichgestellte; in % Gesamtpersonal

3,9 %

3,7 %

3,4 %

3,3 %

3,3 %